Was ist ein Social-Media-Konzept?

von | 1. Okt, 2019 | 0 Kommentare

Was ist ein Social Media Konzept?

Beschreibung vom Social-Media-Konzept

Um eine Marke erfolgreich in den sozialen Medien zu positionieren, ist ein Social-Media-Konzept erforderlich. In diesem Konzept geht es darum, eine Strategie für Social Media zu entwickeln. Diese Strategie zeigt dem Unternehmer, wie und wo er die Marke präsentieren soll, um die Bekanntheit auf die richtige Weise zu steigern.
Wenn Du Dein Konzept erstellt hast, solltest Du einen klaren Weg zu Deinem Ziel in den sozialen Medien in der Hand haben! Das heißt Du weißt genau wo und wann und wie was gemacht wird!

Warum eine Social-Media-Strategie entwickeln?

Die sozialen Medien bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten fürs Marketing. Trotz aller Kenntnisse, die Du wahrscheinlich beherrschst, könntest Du schnell die Kontrolle über Deine Aktivitäten auf sozialen Medien verlieren und dazu auch deine Zeit verschwinden, weil Du keinen Plan hast! Deine Social Media Strategie wird Dir bei der Steuerung Deiner Zeit und Aktivitäten behilflich sein und definiert den Weg zu Deinen Zielen auf sozialen Medien.

Teile eines Social-Media-Konzeptes

Dein Konzept fürs Social-Media-Marketing sollte aus folgenden Teilen bestehen (Konzepte, die von uns erstellt werden, haben diese Teile):

  1. Dein aktueller Stand:
    – Auf welchen Netzwerken bist Du bereits aktiv?
    – Wie aktiv bist Du?
    – Was macht Deine Konkurrenz auf diesen Kanälen?
  2. Deine Ziele:
    Um den Erfolg Deiner Aktivitäten messen zu können, musst Du wissen, was Du erreichen möchtest.
  3. Zielgruppe:
    Im Online Marketing hast Du einen großen Vorteil: Du kannst es bestimmen, wen Du ansprechen möchtest. Mit der richtigen Definition Deiner Zielgruppe kannst Du die weiteren Schritte effizient machen.
  4. Wahl der Plattform:
    Anhand Deiner Zielgruppe, die im letzten Schritt definiert wurde, kannst Du die richtigen Social-Media-Plattformen wählen. Zum Beispiel: Wenn Du jüngere Menschen ansprechen möchtest, solltest Du Dich mehr auf Instagram konzentrieren.
  5. Maßnahmen:
    Da Du jetzt weißt, wo Du bist, was Du erreichen möchtest, wer Deine Zielgruppe ist und wo Du sie finden kannst, sollst Du mit dem praktischen Teil anfangen und Deine Zielgruppe aktiv ansprechen. Wie Du dies machst, wird in Deinem Social-Media-Konzept dargestellt.

Umsetzung vom Social-Media-Konzept!

Ein Konzept zu Erstellen, ist ein Schritt, der Investition (Zeit und Geld) verlangt. Aber man darf es nicht vergessen, dass das Konzept umzusetzen benötigt auch Investitionen. Für die Umsetzung Deiner Pläne werden ebenso Zeit und Geld gebraucht und das sollte man immer im Kopf behalten.

Grob eingeschätzt, braucht man für den Anfang etwa 30 Stunden Zeit (mehr oder weniger) für die Umsetzung eines Planes für bis zu 3 Plattformen. Natürlich kann es mehr sein, aber in einem durchschnittlichen Fall wird es mit ca. 30 Stunden klappen. Wie viel es kosten würde, hängt natürlich von der Art der Umsetzung ab!

Beispielsweise wenn Du Personal fürs Erledigen von Aufgaben einsetzen würdest, kostet es Dir mehr als wenn Du sie selber übernehmen würdest!

Outsourcing der Erstellung vom Social-Media-Konzept: Ja oder Nein?

Unternehmer zu sein heißt viel zu tun haben! Das ist ein akzeptabler Grund, weswegen man einige Aufgaben auslagern sollte. Natürlich kann jeder, der sich selbstständig macht, die Erstellung der Firmenwebsite ggf. des Onlineshops und in diesem Fall des Social-Media-Konzeptes selber übernehmen aber die Frage ist, ob man so viel Zeit hat, sich in all diesen Fächern auszubilden, um alle Aufgaben selber zu erledigen? Was ist mit anderen Themen, mit denen man sich als Unternehmer auseinandersetzen muss? Man kann ja alles nicht lernen und machen!

Daher würden wir als Deine Internetagentur in Hamburg empfehlen, die in der Überschrift gestellte Frage mit JA zu beantworten. So kannst Du Dich auf Dein Hauptgeschäft konzentrieren.

Fazit

Entscheidest Du Dich für Social-Media-Marketing, sollst Du es ohne Plan nicht eintreten.

Als Unternehmer ist ein breites Bild vom Unternehmen im Kopf zu behalten! Das heißt bei jedem Schritt muss das große Ziel berücksichtigt werden. Und wenn Du ohne Plan anfängst, einige Maßnahmen umzusetzen, verlierst Du es aus den Augen; so besteht die Möglichkeit, das Image Deines Unternehmens zu beschädigen und ich bin mir sicher, das ist das letzte, was ein Unternehmer vorhat!

Daher und noch einmal: Bevor Du mit dem Social-Media-Marketing startest, erstelle Dir ein Social-Media-Konzept (bzw. lass dies von einer Social-Media-Agentur tun!).

Eine Auswahl von Kunden unserer Internetagentur

Neue Tipps und Tricks!

Neue Tipps und Tricks!

in Ihrer Inbox!

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Einwilligung

Um Ihre Anmeldung abzuschließen, überprüfen Sie bitte Ihre Email. Herzlichen Dank!