Onlineshop erstellen lassen: darauf kommt es an

von | 1. Sep, 2019 | 0 Kommentare

Onlineshop erstellen lassen

Ein Webshop ist für kleine und große Unternehmen eine bequeme und effiziente Alternative, um ihre Waren bzw. Dienstleistungen einem möglichst breiten Publikum anzubieten. Was gibt es zu beachten, wenn man einen Onlineshop erstellen lassen möchte? Welche Risiken sind zu erwarten? Und welche Software bietet sich für wen an? Dieser Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Punkte und erklärt die beliebtesten Shopsysteme.

Onlineshop Erstellung: das gibt es zu beachten

Ein paar wichtige Leitfragen sind z. B.:

  • Wie einfach ist das System zu verwalten?
  • Wie übersichtlich ist es?
  • Wie gut kann es mit anderer Software kooperieren?
  • Welche Zahlungsarten unterstützt es?
  • Was kostet die Lizenz?
  • Wie wird Sicherheit und Datenschutz gehandhabt?

Mögliche Risiken, wenn Sie Ihren Onlineshop esrtellen lassen

  • Sind persönliche Daten von Kunden sowie Unternehmensdaten vor Angriffen geschützt (z. B. durch Verschlüsselung)?
  • Sind die verwendeten Bilder und Texte urheberrechtlich geschützt?
  • Können die Kosten für Lager, Hosting, Mitarbeiter usw. durch den Umsatz abgedeckt werden?

Beliebte Software für die Onlineshop Erstellung

Der Markt hat viele verschiedene Programme und Plug-ins zu bieten, mit denen man einen Onlineshop erstellen lassen kann. Je nach Anforderungen des Händlers und Größe des geplanten Shops existieren für praktisch jede Konstellation geeignete Lösungen. Namhafte Systeme sind z. B.:

  • Shopify
  • WooCommerce
  • PrestaShop
  • OXID eShop
  • Magento

WooCommerce: Onlineshop erstellen mit WordPress!

WooCommerce ist ein freies Plug-in für die Open-Source-Plattform WordPress. Das Plug-in erweitert WordPress um typische Funktionen, die man in einem Onlineshop benötigt. Wer bereits einen Blog oder eine Website per WordPress betreibt, kann so relativ unkompliziert einen Onlineshop hinzufügen. Das System ist international die beliebteste Lösung und eignet sich für kleine und große Onlineshops. Außerdem ist es durch zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Add-ons beliebig an individuelle Bedürfnisse anpassbar.

PrestaShop

PrestaShop ist eine in der Grundversion kostenlose Open-Source-Lösung aus Europa und bietet sich ebenfalls für alle Größen an Onlineshops an. Das Shopsystem arbeitet ebenfalls mit einer Reihe von kostenpflichtigen und kostenlosen Erweiterungen, die spezifische Funktionen wie die Anbindung ans DHL Geschäftskundenportal hinzufügen. Das System kann selbst installiert oder bei einer Reihe von Partnern von PrestaShop als vorinstallierte Lösung gebucht werden.

Shopify

Shopify ist eine ebenfalls weitverbreitete, kommerzielle Lösung für professionelle Onlineshops. Das System kostet eine geringe monatliche Gebühr, bietet dafür aber bereits von Haus aus umfangreiche Funktionen für den reibungslosen Betrieb im Alltag. Dazu gehört eine sehr großzügige Auswahl an Schnittstellen zu externer Software, die im Onlinehandel häufig verwendet wird. Und das System bietet viele Tools, die Händler beim Vermarkten unterstützen, z. B. leicht verständliche SEO-Funktionen. Es ist relativ simpel, einen Shop mit Shopify aufzubauen, da bereits alle nötigen Grundfunktionen wie das Einpflegen von Produkten enthalten sind. Das System ist leicht zu bedienen und verhält sich im Alltag effizient. Das Design kann frei angepasst werden – annähernd so frei, als würde man direkt eine eigene Website programmieren. Oder man greift auf eine der zahlreichen Vorlagen zurück und passt diese nach seinen Wünschen an.

Eine Auswahl von Kunden unserer Internetagentur

Neue Tipps und Tricks!

Neue Tipps und Tricks!

in Ihrer Inbox!

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Einwilligung

Um Ihre Anmeldung abzuschließen, überprüfen Sie bitte Ihre Email. Herzlichen Dank!